Banner Triathlon-Team-Rheinberg e.V.
Home  > Aktuelles > Triathlon in Roth & Hennef
Triathlon in Roth & Hennef

So wie auch in den letzten Jahren war auch dieses Mal das Triathlon Team Rheinberg bei der Challenge Roth dabei. 3 Einzelstarter und 2 Staffeln starteten über die Distanzen 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen.

Die 3 Einzelstarter führte der erfahrene Fernando Concha an, der hier schon oft und in guten Zeiten finishte. Dieses Jahr standen 9:31:01 Std. in der Ergebnisliste und das bedeutete den Gesamtrang 120 und Platz 28 in der AK 30.

Die TTR Langdistanz Debütanten Sascha Hubbert und Kevin Schmelzer waren dieses Jahr auch dabei und haben sich viel vorgenommen.
Schmelzer sagte im Vorfeld, das er gerne unter 10 Std. ins Ziel laufen würde, aber Hauptsache ankommen und Gesund... Seine Einzelzeiten 1:17 Std. Schwimmen, 4:58 Std. Rad und 3:46 Std sagten aus, dass es beim Laufen sehr zäh wurde, denn die Bedingungen waren sehr heiß... Im Ziel zeigte die Uhr 10:07:57 Std., gesamt 335 und 33ter in der AK 25.
Sascha Hubbert, der bei den Deutschen Meisterschaften im Duathlon in diesem Jahr in seiner Altersklasse in Alsdorf den 1. Platz belegen konnte, hatte sich jedoch viel vorgenommen und ambitioniert ins Rennen gehen. Auch wenn es das 1x über die Distanz ging. Der Rad und Laufspezialist legte sogar im Schwimmen sofort los und kam aus dem Rhein Main Donau Kanal nach 1:10 Std. ins Wechselzelt. Seine Paradedisziplin das Radfahren beendete er in unglaublichen 4:28 Std. Der Radsplit wurde am Ende mit Platz 15 notiert unter allen Teilnehmern incl. Profis. Den Marathon lief er in 3:22 Std. und das bedeutete 9:04:30 Std. und Platz 3 in der AK 25 / Gesamt 52ter in Roth, bei seiner ersten Langdistanz! - Das kann sich sehen lassen, und man kann gespannt sein, über die Zeit bei seiner nächsten Langdistanz.

Die beiden Staffeln:
Marcel Knauff , Alexander Panknin und Jens Gardemann sowie Burkhard Giesa , Andreas Holtmann und Klaus Niklas kamen gemeinsam nach 10:56 Std. ins Ziel.
Niklas, der Roth nur aus den Medien kannte, konnte Jens Gardemann auf der Laufstrecke trotz großem Vorsprung mit einem Marathon in 3:23 Std. noch einholen und alle überquerten zufrieden die Ziellinie. Platz 176 und 177 von 311 Staffeln.

Weit weg in Hennef, erkämpfte Zeitgleich die Verbandsliga Süd um Punkte auf der Olympischen Distanz. Dort war das TTR natürlich auch vertreten, auch wenn fast alle gesetzten Starter in Roth waren...
Die jungen aufstrebenden Athleten Kai Bitschinski, Julian Siedenbiedel, Martin Schuhmacher sowie Stefan Rolke, der erfahrene Altersklassenathlet waren nicht weniger erfolgreich... Platz 2 mit der Mannschaft sprang dort heraus. Der Aufstieg in die nächste Klasse somit weiterhin in Sicht.

Die vollständigen Ergebnisse befinden sich im Bereich unserer Wettkämpfe:
--> Zur Wettkampfseite 2017

***

Ein Bericht von Bernhard Steidl, Pressewart

***

Anbei befinden sich 2 Bilder von den Athleten..
Unser Team in Roth:
Team in Roth

Unser Team in Hennef:
Team in Hennef

 


Toolbox
Print Drucken

Aktuelles

Ank.: 25.08.2019 TTR in Krefeld
... am Elfrather See

[RP] Lokal-Sport -> Triathlon
TTR auf gutem Weg in Richtung Aufstieg

4.-5.8.2019: WETTKAMPF-WOCHENENDE
1. Mannschaft & Einzelkämpfer unterwegs

Termine

Am 25.08.2019 um 00:00 Uhr
Lauf-/Tempotraining (Text beachten)

Am 25.08.2019 um 00:00 Uhr
Liga-Wettkampf Krefeld

Am 27.08.2019 um 00:00 Uhr
Lauf-/Tempotraining (Text beachten)